Hummel
 

Dick und Dünn

Gedankengarten

Der Gedankengarten ist vor allem für Jugendliche und Erwachsene gedacht. Er soll dabei helfen, herauszufinden, was wir zum Thema „Dick und Dünn“ denken, weshalb wir so denken und was aus unseren Gedanken folgt. Sind alle unsere Gedanken so vernünftig wie sie uns scheinen?

Bisher gibt es zwei Gedankengartengänge. Sie beginnen bei den Fragen:

Um in den Gedankengarten zu gehen, klicke auf eine der Fragen. Die Gedankengartengänge enden mit Feldern, in denen du etwas eingeben kannst. Anhand der Eingaben wird der Gedankengarten nach und nach ausgebaut.

Beim Garten helfen

Viele interessante Gedankengartengänge gibt es noch gar nicht, zum Beispiel:

  • Ab wann genau gilt ein Kind als „dick“ oder „dünn“ und weshalb?
  • Weshalb finden so viele Menschen, dass Dicksein hässlich ist? War das schon immer so?
  • Bedeutet Dünnsein, dass man magersüchtig ist? Weshalb glauben das so viele Menschen?

Hast du Lust, am Gedankengarten mitzuarbeiten? Hier ist der jetzige Gedankengarten als Text-Datei: gedankengarten1.rtf.

Der jetzige Gedankengarten wurde mit der kostenlosen Software „FreeMind“ entworfen. Bei CHIP Online steht mehr zu dieser Software. Wer Lust hat, kann FreeMind dort herunterladen und am jetzigen Gedankengarten weiterarbeiten (zum Herunterladen rechtsklicken): gedankengarten1.mm – oder eine neue MindMap mit einem neuen Gedankengartengang beginnen.

Schicke deine Dateien an info@dickduenn.de.

2011-03-08 | Impressum und Kontakt